»

Mit einer Anzahl von Zeitzeugen und Zeitzeugenvereinen wurde im März 2016 an der EHB vom DIH ein Treffen mit Studierenden durchgeführt. Unserer Einladung waren folgende Vereine gefolgt:

- Verein ehemaliger Heimkinder e.V. vertreten von der Vorstandsvors. Frau Dettingen und Herrn Beginn,
- Ehemalige Heimkinder Deutschlands e.V., vertreten durch den Vorstandsvorsitzenden Herrn Pah,
- Königsheider Eichhörnchen e.V. vertreten durch die Vorstandsvorsitzende Frau Knüppel,
- Stiftung Königsheide e.V. vertreten durch die Vorstandsvorsitzende Alex Grimm,
- Verein Kindergefängnis Bad – Freienwalde e.V., vertreten durch den stellv. Vorsitzenden R. Buchwald,
- Studierende der Ev. Hochschule,
- Das Forschungsteam.

Jahrhundertkind steht für die drei Aspekte der Aufarbeitung der DDR-Heimerziehung des 20. Jh. Erstens wollen wir das im Verlaufe dieses Prozesses erhobene Wissen sichern. Zweitens sollen die Zeitzeugen die ihnen zustehende Bedeutung erhalten. Und Drittens wollen wir die Lehre aus der Aufarbeitung der Heimerziehung in die universitäre Ausbildung der Fachkräfte und Pädagogen umsetzen. Die Beauftragte der Bundesregierung für die Neuen Länder, Iris Gleicke, hat das Deutsches Institut für Heimerziehungsforschung mit der Realisierung dieses Projektes beauftragt. Weiterlesen